Papier , Karton mit Laser ausschneiden

Kontakt: Laserworld GmbH / Roosstrasse / 8105 Regensdorf / T: 044 840 00 44 / info@laserworld.ch
Laserschneiden ist ein schnelles und einfaches Verfahren, mit dem sich Papier, Pappe und Karton für den Digitaldruck, den Verpackung- sprototypenbau, den Modellbau oder das Scrapbooking weiterver- arbeiten lassen. Die Vorteile einer Laserschneidmaschine eröffnen Ihnen neue Gestaltungsmöglichkeiten, mit welchen Sie sich im Wettbewerb differenzieren. Auch das Gravieren von Papier mit dem Laser liefert beeindruckende Ergebnisse. Ob Logos, Fotos oder Ornamente - in der grafischen Gestaltung gibt es keine Grenzen. Ganz im Gegenteil: Der Gestaltungsspielraum erweitert sich durch Oberflächenver- edelung mit dem Laserstrahl.
Geeignete Materialien: Papier (Fein- oder Kunstdruckpapier, Naturpapier) bis 600 Gramm Pappe Karton Wellpappe

Wie funktioniert das Laserschneiden und Lasergravieren von

Papier?

Laser eignen sich besonders gut, feinste Geometrien mit höchster Präzision und Qualität zu fertigen. Ein Schneidplotter kann diese Anforderungen nicht erfüllen. Nicht nur der Schnitt von filigransten Papierformen, sondern auch das Gravieren von Logos oder Bildern ist problemlos möglich.  

Verbrennt Papier beim Laserschneiden?

Papier wird genauso wie das chemisch nicht unähnliche Holz schlagartig verdampft, das heißt sublimiert. Das Papier im Bereich des Schnittspalts tritt gasförmig, also als Rauch sichtbar mit hoher Geschwindigkeit aus. Dieser Rauch transportiert die Wärme weg vom Papier. Dadurch ist das Papier nahe dem Schnittspalt thermisch nur relativ gering belastet. Gerade dieser Aspekt macht das Lasern von Papier so interessant: Das Material bleibt schmauchfrei ohne verbrannte Kante, auch bei feinen Konturen.
Schneiden - gravieren - markieren mit modernster Lasertechnologie GRAVIEREN - SCHNEIDEN - BESCHRIFTEN Neu.. wir Drucken!!!
copyright by Laserworld 2016