Metalle mit Lasergravur, markierung

Das Lasermarkieren, Lasergravuren von Metall, wie eloxiertem Aluminium, (Edel-) Stahl und Blech, ist weit verbreitet. Bei der Metallmarkierung werden Einzelteile mit Seriennummern, Barcodes oder Logos gekennzeichnet. Laserbeschrifter eignen sich für diese Aufgabe besonders gut, weil sie eine permanente, abriebfeste, fälschungssichere, thermisch und chemisch beständige Metallmarkierung auf Werkstücken erzeugen. Für diese Anwendung ist unser EPILOG Fiber-Laser besonders geeignet.  
Kontakt: Laserworld GmbH / Roosstrasse / 8105 Regensdorf / T: 044 840 00 44 / info@laserworld.ch

Metalltypen, die sich zur Laserbeschriftung eignen:

Aluminium Chrom Eloxal Gold Hartmetall Kobalt Kupfer Messing Platin Silber Stahl Titan Zink Zinn Beschichtete Metalle    

Welche Vorteile bietet die Laserbeschriftung auf Metallen?

Die Markierung von Metallen mittels Laser ist eine äußerst exakte und saubere Art der Metallbearbeitung. Kennzeichnungen wie Seriennummern, Codes und Logos können in höchster Auflösung auf Produkten und Bauteilen angebracht werden. Die Metallbe- schriftung oder -gravur erfolgt durch den Laser kontaktlos, ohne die Metalloberfläche zu beschädigen.

Wo wird die Laserbeschriftung von Metallen eingesetzt?

Typische Anwendungsbereiche für die Lasermarkierung von Metallen sind Produktkennzeichnungen und Codierungen in der Elektronikbranche (Mobiltelefone, iPad – meistens Eloxalbe- schriftung), im Werkzeugbau oder in der Medizintechnik. Besonders vorteilhaft ist hierbei die Anlassbeschriftung (s.u.), welche eine äußerst materialschonende und gratlose Markierung ermöglicht.
Schneiden - gravieren - markieren mit modernster Lasertechnologie

Hier erfahren Sie mehr über Metalle:

Metalle Metalle GRAVIEREN - SCHNEIDEN - BESCHRIFTEN Neu.. wir Drucken!!!
copyright by Laserworld 2016